Archiv für den Monat: Januar 2020

Maßnahmen zur Früherkennung der Afrikanischen Schweinepest

Zur Früherkennung einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in die Schwarzwildpopulationen sind die Veterinärbehörden auf die Unterstützung durch die Jägerschaft angewiesen. Jagdausübungsberechtigte sind durch das Tiergesundheitsgesetz und die Schweinepest-Monitoring-Verordnung rechtlich verpflichtet, seuchenverdächtige Tiere (Fallwild und erlegtes Wild mit Auffälligkeiten) der Veterinärbehörde anzuzeigen.
Das ASP-Untersuchungsprogramm des Landes Sachsen-Anhalt ist weiterhin in Kraft. Jagdausübungsberechtigte können für […]

2020-01-30T11:22:45+01:007. Januar 2020|Allgemein|

Trichinenuntersuchung im LK WB ab Januar 2020 gebührenfrei

Der Kreistag des Landkreises Wittenberg hat in seiner Sitzung vom 25.11.2019 beschlossen, auf die Erhebung von Gebühren für die Trichinenuntersuchung bei Schwarzwild zu verzichten. Die Proben zur Trichinenuntersuchung können wie bisher an den bekannten Untersuchungsstellen unter Vorlage des vollständig ausgefüllten Wildursprungsscheines abgegeben werden.

2020-01-30T11:23:46+01:005. Januar 2020|Allgemein|